joybar

Ostschweiz - Südtirol und Tiroltour 2007

Es ist Freitag morgen und die Wolken vom vorabend haben sich glücklicherweise verzogen, so dass wir nach einem ausgiebigem Frühstück den Weg hinauf zum Stilfserjoch ohne Probleme meistern können. Oben angekommen, ist leider schon alles voll von Frühaustehern, die den atemberaubenden Blick über die Berge geniesen wollen. So entschliessen wir uns nach 3-4 obligatorischen Fotos gleich weiter zufahren, hinab Richtung Bormio, wo wir dann aber nicht ankommen sondern kurz vorher nach Livinio abzweigen um nach 2 weiteren Pässen, dort unsere Pizza zu vertilgen und auf den Regen zu warten, welcher in Form von sehr schwarzen Wolken auf uns wartet, nachdem der erste Schauer des Tages überstanden ist, planen wir etwas um und fahren durch den Tunnel rüber in die Schweiz, wo wir uns über den Fülapass nach Davos durchkämpfen. Um danach im schönsten Sonnenschein bis auf die Passhöhe des Albula zu fahren, wo bereits wieder unsere schwarze Wolke mit einigen Litern Wasser auf uns wartet. Also nix wie runter und zurück zum Ofenpass. Natürlich war uns unser Wölkchen bereits vorrausgeeilt, so dass sie uns an der Ofenpassauffahrt mit einem kräftigen Schauer begrüssen konnte.
Nach einer kleinen Pause im Passcafe wo wir den rettenden Hinweis bekamen, dass 3 Dörfer weiter unten die Schweizer Polizei auf der lauer liegt, machten wir uns auf den Weg zurück nach Nauders. Wie nicht anders zu erwarten 3 Dörfer weiter unten stand bereits eine Gruppe deutscher Motorradfahrer, die die Eidgenossen mit frischen Devisen versorgen.
Abends gings dann in Nauders wieder zum Essen und ein paar Bierchen, die unsere Wirtin bereits für uns im Kühlschrank eingelagert hatte.

12.6.07 08:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen